Achtsamkeit, Achtsamkeit, Achtsamkeit

/, Stress/Achtsamkeit, Achtsamkeit, Achtsamkeit

Achtsamkeit, Achtsamkeit, Achtsamkeit

achtsamkeit achtsamkeit achtsamkeit

Achtsamkeit ist hipp

Seit einiger Zeit boomen Bücher und Artikel in Zeitschriften über Achtsamkeit und Achtsamkeitsmeditation, bei Google gibt es inzwischen über 3.100 .000 Einträge dazu.   Kein Wunder, erkennen doch immer mehr Menschen, welch wertvolle Stütze Achtsamkeitsübungen für ihren Alltag sind. Dabei ist Achtsamkeit nichts Besonders – jeder Mensch ist oftmals achtsam.

In all unseren Trainings und Coachings sind Achtsamkeitsübungen seit vielen Jahren ein unabdingbarer Bestandteil.

Doch – was verstehen wir hier unter Achtsamkeit?

Thich Nhat Han, ein bekannter buddhistischer Mönch, sagte über Achtsamkeit:

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, in jedem Augenblick unseres täglichen Lebens präsent zu sein… es ist eine Energie, die jedem Menschen zur Verfügung steht. Wenn wir sie pflegen, wird sie stark. Wenn wir sie nicht üben, verkümmert sie…sie lässt uns erkennen, was im gegenwärtigen Augenblick in uns und um uns herum wirklich geschieht.“  (Thich Nhat Han, 1998, S. 19)

Achtsamkeit eine Form von absichtsloser Aufmerksamkeit, bei der bewusst und nicht-wertend, nicht-urteilend das wahrgenommen wird, was gerade jetzt ist. Damit verbunden ist eine offene, freundliche und akzeptierende Haltung.
Einfach gewahr sein, was gerade jetzt ist, ohne sich dabei in den Strudel von aufkommenden Gedanken oder Gefühlen hineinziehen zu lassen. Nicht sofort reagieren, eingreifen und ohne etwas verändern zu wollen, das ist Achtsamkeit.

Was gewinnen Sie langfristig  durch Achtsamkeitsübungen?

Hier – die Ergebnisse verschiedener wissenschaftlicher Studien:

+ Durch Achtsamkeitsübungen werden Sie gegenwärtiger, präsenter und wacher

+ Sie werden stress-stabiler, gelassener  und haben weniger Ängste

+ Sie gewinnen inneren Abstand zu Ihren Gedanken, Gefühlen und Empfindungen, lassen Dinge nicht mehr so nah an sich heran ran

+ Sie können sich besser konzentrieren und sind leistungsfähiger

+ Sie entwickeln mehr Akzeptanz

+ Sie können besser mit unliebsamen Emotionen umgehen – werden mitfühlender mit sich selbst

+ bauen Ihre innere Stärke, Klarheit und Selbstvertrauen weiter aus –  können Ihr Verhalten flexibler steuern

Kurz: Sie fühlen sich wohler, leben gelassener und zufriedener

Das ist doch eine ganze Menge oder?

Sagen Sie uns Ihre Erfahrungen.

Sagen Sie uns Ihre Meinung.

Weniger Stress durch mehr Achtsamkeit.

Wie sind Ihre Erfahrungen?

Vielen Dank.

Sagen Sie uns Ihre Meinung.
Teilen:
Share
By | 2017-03-30T23:01:19+00:00 Dezember 1st, 2016|Achtsamkeit, Stress|0 Comments

Leave A Comment

a6366d86a0caf784799f1be5229e081fmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm