Bewusst Stärken von anderen abschauen

/Bewusst Stärken von anderen abschauen
Bewusst Stärken von anderen abschauen 2017-09-02T15:00:11+00:00
Stärken von anderen übernehmen

Übung: Bewusst Stärken von anderen abschauen   

Jeder Mensch hat einzigartige  Fähigkeiten, die ihn auszeichnen. So können wir von jedem Menschen etwas lernen. Um ein neues Verhalten rascher zu lernen, können wir von anderen abschauen, wie diese sich verhalten. Oftmals machen wir das unbewusst, dass wir von anderen Verhaltensweisen, die wir gut finden, übernehmen. Doch wir können auch gezielt und bewusst Fähigkeiten von anderen abschauen.

 

Übung:

  • Wenn Sie nun eine bestimmte Qualität weiter ausbauen wollen, so können Sie schauen, welcher Mensch diese Fähigkeit, die Sie erweitern wollen, besonders gut kann, z.B. freundlich und angemessen NEIN-Sagen.
  • Beobachten Sie nun genau, wie derjenige zu einem anderen NEIN sagt. Was, genau, macht er anders als Sie?  Wie ist seine Haltung, während er NEIN sagt? Wie wendet er sich demjenigen zu, mit dem er spricht? Wie ist dessen Mimik? Seine Gestik? Welche Wortwahl benutzt derjenige? Wie ist sein Tonfall?
  • Was können Sie von demjenigen lernen?
  • Tragen Sie dies alles in Ihr Logbuch genau ein, so dass Sie das Ganze so etwas wie ein Drehbuch für Sie wird.
  • Versetzen Sie sich nun in dessen Lage und adaptieren Sie dessen Körpersprache, Mimik, Gestik, Wortwahl, Tonfall so dass es für Sie stimmig wird.
  • Wenden Sie die neu gelernten Verhaltensweisen zuerst in einer einfachen Situation an. Mit der Übung können Sie dann bei zunehmend herausfordernden Situationen NEIN-Sagen üben.

Z.B. Sie sind  in der Metzgerei an der Theke, kaufen Wurst ein und der Fleischfachverkäufer sagt: „Darf’s etwas mehr sein?“  Wenn Sie bisher ganz automatisch und großzügig JA gesagt haben, so sagen Sie dieses Mal „NEIN, danke“ und schauen, was passiert. Wenn Sie alleine in ein Restaurant gehen und der Kellner Sie an einen Tisch setzen will, der Ihnen nicht behagt, sagen Sie z.B.

„Danke, an dem Tisch möchte ich nicht sitzen. Würden Sie mir bitte einen anderen Tisch geben?“ Wenn Ihnen das Hotelzimmer nicht gefällt, bitten Sie um ein anderes Zimmer…..

 

Wenn Sie auf der Grundlage von Selbstverantwortung immer wieder einen Schritt über Ihre bisherigen Grenzen gehen, ganz bewusst Neues tun, wachsen Sie und trauen sich immer mehr zu. Jedes Mal springen Ihre Belohnungszentren an, Dopamin wird ausgeschüttet, Sie bleiben motiviert, immer wieder einen Schritt weiter zu gehen.

 

Sagen Sie uns Ihre Meinung.

Stärken von anderen lernen..

Möchten Sie das auch können?

Kontaktieren Sie uns!

Sagen Sie uns Ihre Meinung.
Melden Sie sich jetzt an für ein Coaching oder Training
Teilen:
Share
f8fede0c6f25d4e6c95584115b86c1b6WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW